Neu

Abschluss und Neuanfang: Betreuungskräfte in der KVHS

Erstellt von ka | |   KVHS News

 

 

Einfach ist es nicht immer, wenn nach vielen Jahren der Berufstätigkeit oder auch des Familienmanagements plötzlich wieder die „Schulbank“ gedrückt werden soll. Dass es gelingen kann – und zwar mit Erfolg – das haben nun sechs Frauen und ein Mann gezeigt, die den Lehrgang „Qualifikation zur Betreuungskraft“ in der KVHS abgeschlossen haben. Mit Zertifikat.

Heike Buß, Kathrin Deutschmann, Stefanie Bätge, Silke Mendala , Kerstin Genuit, Liane Schäfer und René Rein waren seit Ende September 2017 an drei Vormittagen in der Woche in der Tarmitzer Straße und haben viel gelernt über die Betreuung von Menschen, die in ihrer selbständigen Alltagsbewältigung erheblich eingeschränkt sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Betreuung von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung. Ein praxiserfahrenes DozentInnenteam, 80 Stunden Praktikum in einer Einrichtung und der Austausch untereinander, begleitet und koordiniert von der Lehrgangsleiterin Katrin Stöver, führten zu einem sinnvollen und grundlegenden „Baukasten“ für den Beruf. Am Tag des Kolloquiums hatten einige bereits ein Stellenagebot in der Tasche. Der Stolz über die bestandene Abschlussprüfung war allen deutlich anzumerken. Zu Recht!

Mitte Mai beginnt in der KVHS in Lüchow der nächste Lehrgang zur Qualifikation zur Betreuungskraft. Anmeldungen sind möglich unter 0581/976490 oder www.allesbildung.de. Wer Interesse hat: Am Dienstag, 10. April beginnt um 17 Uhr eine Informationsveranstaltung für den Lehrgang in der KVHS, Tarmitzer Straße in Lüchow.

Zurück