KVHS-Präsenzbetrieb startet wieder durch!

KVHS News

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Weiterbildungsinteressierte,

endlich ist es so weit! Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen vom 30.05.2021 sieht vor, dass Volkshochschulen unter strengen Auflagen den Kursbetrieb wieder öffnen dürfen. Die Öffnung gilt bis zum Erreichen einer Inzidenz von 165 in den jeweiligen Landkreisen. Selbstverständlich erfolgt die Öffnung mit Umsicht und unter den aktuellen Hygienevorschriften. Bitte beachten Sie dazu den aktualisierten Hygieneplan der KVHS, den Sie hier  einsehen können.

Folgende Punkte sind besonders zu beachten:
Masken
•    In den Räumlichkeiten der KVHS ist immer und überall eine medizinische Maske (OP-Maske/ FFP2 Maske) zu tragen. Die Maske ist von den Teilnehmenden selbst mitzubringen und wird nicht von der Kreisvolkshochschule gestellt.
Testen
•    Bei einer stabilen 7-Tage Inzidenz von unter 35 besteht in den jeweiligen Landkreisen keine Testpflicht.  Achtung: Bei Kursangeboten, die mehr als zweimal pro Woche stattfinden, fordert die KVHS von allen Teilnehmenden und Kursleitungen dennoch zweimal wöchentlich einen negativen Corona-Nachweis.
•    Bei einer 7-Tage-Inzidenz über 35 besteht die Testpflicht für alle Mitarbeitenden, Kursleitenden und Teilnehmenden in dem jeweiligen Landkreis.
•    Bei mehr als zwei Kursterminen pro Woche sind mindestens zwei Tests pro Woche durchzuführen.
•    Ein negativer Corona-Nachweis kann über einen Test (nicht älter als 24 Stunden), einen gültigen Genesenennachweis oder die vollständig erfolgte Impfung erbracht werden.
Kontaktnachverfolgung
•    Auf der Anwesenheitsliste ist die Aktualität der hinterlegten Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung zu versichern.

Wir freuen uns sehr, Sie nun wieder in Präsenz bei uns begrüßen dürfen.