Neu

Stolz wie Bolle: Betreuungskräfte mit KVHS-Zertifikat

Erstellt von ka | |   KVHS News

Die Anspannung am Freitagmorgen in der Tarmitzer Straße in Lüchow war spürbar: Auf dem Programm stand das Abschlusskolloquium für die potentiellen Betreuungskräfte. Sechs Frauen und zwei Männer hatten seit Ende Juni den Lehrgang „Qualifikation zur Betreuungskraft“ in der Kreisvolkshochschule besucht.  Heute stand die interne Prüfung an. Das beachtliche Ergebnis: Alle acht TeilnehmerInnen haben bestanden.
Am letzten Tag (Freitag, 18. Oktober) mussten sie Vorträge zu unterschiedlichen Themen präsentieren. „Biografiearbeit“ oder „Demenz in der Partnerschaft“, „Fit im Alter“ oder „Anthroposophische Altenpflege“ – die Themen waren sehr unterschiedlich und sehr anspruchsvoll. Lehrgangsleiterin Katrin Stöver und KVHS-Fachbereichsleiterin Kathrin Marie Arlt waren sich schnell einig: Ein ausgezeichneter Abschluss mit hochmotivierten TeilnehmerInnen und tollen Vorträgen. Dass fast alle bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche haben, war deswegen wenig erstaunlich. Mit alkoholfreiem Sekt wurde auf diese tolle Leistung angestoßen. Und nun starten die Vorbereitungen für den nächsten Lehrgang für angehende Betreuungskräfte, der im Frühjahr in der KVHS Uelzen/Lüchow-Dannenberg starten soll.

Sandra Richers, Fachbereichsleiterin Kathrin Marie Arlt, Hannes Papzien, Frank Diedrichkeit, Monika Richter, Andrea Bloehm-Rohde, Mensura Agovic und Lehrgangsleiterin Katrin Stöver (nicht auf dem Foto: Heike Pochanke und Sandra Rudsinsky).

Zurück