Bildungsurlaub - in Ihrer KVHS

Informationen zum Kurs K1060117 (Bildungsurlaub: Das Neuro-Linguistische-Programmieren (NLP))

   
Kursnummer:K1060117
Titel:Bildungsurlaub: Das Neuro-Linguistische-Programmieren (NLP)
Status:Plätze frei 
Kursort: Uelzen 
Zeitraum: Mo. 01.04.2019 - Fr. 05.04.2019 
Veranstaltungstage: Mo., Di., Mi., Do., Fr 

Dauer: 5 Tage 
Details zur Dauer: VA-Nr. 17-59992 
Uhrzeit: 08:30 - 16:00 
Unterrichtsstunden: 40 
Kosten: 229,00 EUR
Maximale Teilnehmerzahl: 12 
Dozent(en): Steinsberger, Ute Kursort(e):
Kursinfo:
NLP ist ein Kommunikationsmodell, das viele Möglichkeiten bietet, erfolgreich zu kommunizieren. Die Techniken helfen, eigene Denkprozesse zu verstehen und unterstützen neue lösungsorientierte Verhaltensweisen im Alltag.
Durch gezieltes Training unserer Wahrnehmung , erkennen wir, ob das, was wir mitteilen wollen, auch das ist, was unser Gegenüber tatsächlich versteht. Wir lernen die Perspektiven und Sichtweisen anderer Personen einzunehmen und aus einer Außenperspektive Situationen wahrzunehmen. Dies eröffnet uns die Möglichkeit, Beziehungen zu anderen Menschen zufriedenstellend zu gestalten und Handlungsalternativen in schwierigen Situationen zu erkennen.
Ziele realistisch und planbar gedanklich zu erleben ist ein starker Motivationsfaktor um neue Wege zu gehen und Neues auszuprobieren. In diesem BU werden NLP Methoden vorgestellt, die eine gute Basis für gewünschte Veränderungen schaffen. Dazu gehört auch das sinnlich konkretes Erleben von ressourcevollen Zuständen. Werden diese Zustände verankert, können sie in schwierigen Situationen schnell und effektiv genutzt werden, um Blockaden auflösen und neue Verhaltensweisen auszuprobieren.
Darüber hinaus lernen Sie in dieser Woche einschränkende Glaubenssätze (sich selbst erfüllende Prophezeiungen) zu hinterfragen und durch Positive zu ersetzen. sowie eine Fragetechnik, die es Ihnen ermöglicht, konkrete Informationen zu erhalten und Interpretationen zu vermeiden.
Es besteht die Möglichkeit ein Zertifikat NLP Basic des Deutschen Verbandes für NLP (DVNLP) und/oder das NLP Diploma Zertifikat der International NLP Trainers Association (INLPTA) zu erhalten.?Zusätzliche Kosten: EUR 50,00
Dozentin (Ute Steinsberger, NLP-Lehrtrainerin)
Anerkannt nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz.






Kurstermine für Kurs


Datum Zeit Straße Ort
01.04.2019 08:30 - 16:00 Uhr Gudesstr. 44 Uelzen, Gudesstraße 44, Bewegungsraum
02.04.2019 08:30 - 16:00 Uhr Gudesstr. 44 Uelzen, Gudesstraße 44, Bewegungsraum
03.04.2019 08:30 - 16:00 Uhr Gudesstr. 44 Uelzen, Gudesstraße 44, Bewegungsraum
04.04.2019 08:30 - 16:00 Uhr Gudesstr. 44 Uelzen, Gudesstraße 44, Bewegungsraum
05.04.2019 08:30 - 16:00 Uhr Gudesstr. 44 Uelzen, Gudesstraße 44, Bewegungsraum


 Download Termine 



Bildungsurlaub bedeutet für ArbeitnehmerInnen: Zusätzlicher Urlaub mit dem Ziel, sich zu bilden. Dabei wird das Arbeitsentgelt ganz normal fortgezahlt.
Natürlich kann jede/r an den Angeboten teilnehmen – auch außerhalb eines Arbeitsverhältnisses .

Jede/r vollzeit- oder teilzeitbeschäftigte/r ArbeiterIn, Angestellte/r und auch Auszubildende, die – in unserem Fall – ihren Arbeitsschwerpunkt in Niedersachsen haben, haben das Recht auf fünf Arbeitstage pro Kalenderjahr. Die Zeit der Freistellung wird nicht auf den Erholungsurlaub angerechnet, sie dient der Fortbildung, d.h. in dieser Zeit wird der Lohn wird weitergezahlt.
Die Kursgebühren übernimmt in der Regel der Teilnehmende.

Für Veranstaltungen, die offiziell als Bildungsurlaub anerkannt sind. Wenn Sie anerkannt sind, wird eine entsprechende Nummer vergeben (Anerkennungsnummer / Aktenzeichen), die auch auf der Teilnahmebescheinigung vermerkt wird.

Wenn Sie schon einmal hier sind – auf dieser Seite finden Sie einen Überblick. Und hier haben Sie auch die Möglichkeit, mehr über den Inhalt der einzelnen Bildungsangebote zu erfahren und sich– auf Wunsch – direkt anzumelden.
Natürlich haben wir die Bildungsurlaube auch in unserer Printausgabe – in den einzelnen Fachbereichen und als Überblick.

Offiziell soll eine Anmeldung zu einem Bildungsurlaub bis 8 Wochen vor Kursbeginn geschehen. Sie erhalten dann eine Anmeldebescheinigung von uns, die Sie Ihren Arbeitgebern vorlegen. Sollte der Bildungsurlaub abgelehnt werden, beispielsweise aus personellen Gründen, müssen Sie sich so schnell wie möglich und bis spätestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung bei uns abmelden. Bitten Sie Ihre Arbeitgeber, auf diese Frist bei der Genehmigung zu achten.

Und dann…bekommen Sie am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung, die Sie ebenfalls Ihrem Arbeitgeber einreichen müssen.