Sie haben die KVHS-Internetseite geöffnet und können lesen, was hier steht. Vielen Erwachsenen und Jugendlichen, die mit „Deutsch“ als Muttersprache aufgewachsen sind, ist das nicht möglich – in den Landkreisen Uelzen und Lüchow-Dannenberg betrifft das schätzungsweise insgesamt knapp 11.000 Menschen. Sie haben Schwierigkeiten, Formulare auszufüllen, die theoretische Führerscheinprüfung zu machen oder Briefe zu lesen. Die Gründe hierfür sind ganz unterschiedlich – aber einen Ausweg gibt es: Die Volkshochschule bietet in Uelzen und Lüchow einen entgeltfreien „Lesen und Schreiben“-Kurs an: In Uelzen ab dem 3. September immer freitags von 12.30 bis 14 Uhr, in Lüchow ab dem 6. September immer montags von 15.45 bis 17.15 Uhr.  Die Kurse sind sehr klein, die Lernatmosphäre fröhlich und wertschätzend – und immer ist das Ziel, den Alltag leichter zu machen.

>>Hier können Sie übrigens einen Flyer für den Kurs zum Weitergeben herunterladen!<<

Sollten Sie jemanden kennen, der von diesem Kurs profitieren würde, dann freuen wir uns, wenn Sie auf unser Angebot verweisen. Wir sind ansprechbar, beantworten Ihre Fragen und sind auch in der Lage, im Bereich „Grundbildung“ eigene Angebote für Unternehmen oder größere Einrichtungen anzubieten.


Geben Sie diese Informationen gerne an potentielle Teilnehmende weiter!

Lesen und Schreiben (Uelzen)

Lesen und Schreiben (Lüchow)

Kursinfo:

Ein Kurs für Teilnehmer*innen, die Probleme mit dem richtigen Schreiben und dem flüssigen Lesen haben (oder Analphabeten sind). Den Teilnehmern*innen werden Lese- und Schreibtechniken vermittelt, die es ihnen ermöglichen, die Situationen des täglichen Lebens leichter zu meistern. Gezielte Übungen helfen, Lese- und Schreibschwächen zu mindern.
Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.


Zum Video auf YouTube


Dr. Janina Fuge

Fremdsprachen, Grundbildung, Projekte
Tel.: 0581/97649-17