Informationen zum Kurs V1020109 („Sommersonnenwendfeiern der Völkischen“: Über rechtsextremes Gedankengut in der Heide)

Seit den 1920er-Jahren sind „Sonnenwendfeiern“ ein fester Bestandteil im Kalender rechtsextremer Gruppierungen. In unserer Region berufen sich „völkische Siedler“ bis in die Gegenwart auf vermeintlich altgermanische Rituale, die sie im Sinne ihrer Weltanschauung instrumentalisieren. Auch der Landtagsplatz nahe Hösseringen wurde nach dem Zweiten Weltkrieg für illegale Sonnenwendfeiern genutzt. Der 1936 eingeweihte Platz gehört seit 2020 zum Gelände des Museumsdorfes Hösseringen, das sich die historisch-didaktische Aufarbeitung seiner Geschichte zum Ziel gesetzt hat.

An diesem Abend spricht Pastor Martin Raabe über Sonnenwendfeiern und andere Rituale der „Völkischen“ in unserer Region, im Anschluss gibt es einen Rundgang über den Landtagsplatz mit dem stellvertretenden Leiter des Museumsdorfes, Dr. Björn Thomann.
   
Kursnummer:V1020109
Titel:„Sommersonnenwendfeiern der Völkischen“: Über rechtsextremes Gedankengut in der
Status: Kurs abgeschlossen 
Kursort: Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.  
Kursart: Präsenzkurs
Termin: Fr. 21.06.2024
Veranstaltungstage: Fr.
Dauer: 1 Abend
Details zur Dauer:
Uhrzeit: 17:00 - 19:15
Unterrichtsstunden: 3
Kosten: 0,00 EUR
Maximale Teilnehmerzahl: 55