Page 10 - KVHS_01_2019_web.pdf
P. 10

12      Uelzen


               Bildungsurlaub:                    re Gefühle und unseren Körper. Bestimmte   Maßnahmen und Prävention (frühzeitiges
               Verbale Selbstbehauptung           Gedanken, die sich oft wiederholen, bekom-  Erkennen, Verhalten von Opfer und Täter,
               „Nicht die Butter vom Brot ...“    men Macht, sie werden zu Überzeugungen, die   Gesprächs- und Verhaltenstraining). Der Kurs
               Manchmal hilft nett sein einfach nicht weiter.   sich widerspiegeln, in dem, was wir erleben.   richtet sich sowohl an Betroffene als auch an
               Aber  wie geht „nicht-nett“, ohne aggressiv,   Wir ziehen entsprechende Situationen und   Personalverantwortliche. Er will bewusstma-
               destruktiv oder zickig zu wirken?  Erfahrungen an. In diesem Kurs lernen Sie, wie   chen, nach welchen Mustern Mobbing abläuft,
               In diesem Seminar lernen Sie verschiedene   Sie diese Kraft der Gedanken gezielt für sich   um besser gewappnet zu sein und erfolgreiche
               Möglichkeiten kennen, Grenzen deutlich zu   nutzen können.            Gegenstrategien entwickeln zu können.
               machen, verbale Angriffe zurückzuweisen und   Bitte Schreibzeug mitbringen.  K1060114   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2
               sich Respekt zu verschaffen. Unter anderem...  K1060101   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2     Katrin Stöver
               –  Schlagfertig reagieren                            Christiane Gentner      Sa., 2. März 2019, 10.00–17.00 Uhr
               –  Höflichkeit einfordern               So., 20. Januar 2019, 10.00–17.00 Uhr         1 Tag, 8 UStd., 31,40 €
               –  Beleidigungen wirksam zurückweisen              1 Tag, 8 UStd., 31,40 €  Balance unserer
      Umwelt & Gesellschaft
               –  Nein sagen, wenn wir Nein meinen   zzgl. 1,- € Materialkosten (direkt bei der                  NEU
               –  Das eigene Ja wertvoll machen                     Dozentin zu zahlen)  Lebensbereiche
               Anerkannt nach dem Niedersächsischen   Wer sich selbst nicht liebt,   Der Druck im täglichen Leben wächst ständig.
               Bildungsurlaubsgesetz.             kann auch nicht von                Spitzenleistungen werden nicht nur im Beruf
               K1060108   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2                              vorausgesetzt,  zusätzlich  gilt es  dann  noch
                                 Markus Holtermann  anderen geliebt werden!          genügend Energie für den liebevollen Umgang
                  Mi., 22.–Fr., 24. Mai 2019, 9.00–16.15 Uhr  -Workshop zum Thema Selbstliebe-  mit dem Partner und den Kindern aufzubringen.
                            3 Tage, 24 UStd., 120,20 €  Was bedeutet Selbstliebe? Was macht echte   Wie  soll  das  gehen?  Wie schafft man den
                 zzgl. 5,- € Materialkosten (zu zahlen beim   Selbstliebe mit mir? Bin ich, wenn ich mich   Ausgleich zwischen Job, Hobby und Familie?
                                        Dozenten).  selbst liebe, egoistisch? Diese und weitere   Um diese Herausforderung zu bestehen, hilft
                                                  Fragen möchte ich gerne mit Ihnen zusammen   ein klarer und unverstellter Blick auf uns selbst
               Bildungsurlaub: Rhetorik           in einem dynamischen Workshop beantwor-  und  unsere Umgebung.  Das Geheimnis  ist
               Familie, Job, Ausbildung, Studium, Ehrenamt,   ten. Weitere Hintergründe und Erkenntnisse   es, die Balance zu finden für unsere verschie-
               ... Es gibt viele Gelegenheiten, bei denen wir   erläutere ich Ihnen ebenfalls zu diesem Thema.   denen Lebensbereiche. In diesem Kurs lernen
               vor Publikum sprechen müssen oder wollen.   Ziel des Workshops ist es, dass Sie als   Sie Ihre Energiefresser zu bekämpfen und
               Hier  haben  Sie  eine  gute  Gelegenheit,  sich   TeilnehmerInnen lernen, etwas weniger kritisch   Ihre Kraftquellen zu nutzen. Lernen Sie ver-
               darauf vorzubereiten  – damit Sie sich  in  sol-  mit  sich  selbst  umzugehen, um  sich  so  den   antwortungsbewusst mit Ihrer Zeit und Ihrem
               chen Situationen wohler fühlen und mehr bei   Weg zu einem stärkeren Selbstbewusstsein   Leben  umzugehen  und  steigern  Sie  so  Ihre
               Ihren Zuhörern/innen erreichen. Sie erhalten   zu ebnen.              Lebensqualität und Gesundheit!
               Gelegenheit zu üben und Rückmeldung von   K1060109   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2  K1060113   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2
               Ihren Zuhörer/innen, damit Sie wissen, wie Ihr       Sarah Lüthge-Hilke                     Katrin Stöver
               Publikum Sie wahrnimmt sowie professionelles   Sa., 2. März 2019, 10.00–16.00 Uhr  Di., ab 18. Juni 2019, 17.30–20.30 Uhr
               Trainer- und Videofeedback. Daneben befas-         1 Tag, 8 UStd., 27,40 €  2 Dienstagabende, 8 UStd., 31,40 €
               sen wir uns mit dem Hintergrundwissen und   zzgl. 1€ (direkt bei der Dozentin
               dem Handwerkszeug der Rhetorik:                           zu bezahlen)  Heute schon Burnout       NEU
               –  Grundlagen des Überzeugens                                         gehabt?
               –  Argumentationen geschickt aufbauen   So stärken Sie Ihr            Was  ist ein Burnout und wie entsteht  es?
               –  Systematische Vorbereitung einer Rede  Selbstbewusstsein           Was können wir tun, damit Stress nicht zu
               –  PowerPoint: Wie und wie viel?   Ein stabiles Selbstbewusstsein hat viele   einem Burnout wird? Wie erkenne ich einen
               –  Positiver Umgang mit Lampenfieber  Vorteile: Es fällt leichter, auch mal nein zu   Burnout bei anderen? Diese und weitere
               –  Sympathische  und   kompetente  sagen, die eigene Meinung zu vertreten,   Fragen möchte ich gerne mit Ihnen zusam-
                 Selbstpräsentation               einen gesunden „Egoismus“ zu entwickeln   men in einem Mix aus einem Workshop,
               –  Dialog mit dem Publikum         auf Menschen zuzugehen, sicher aufzutre-  kurzen Gruppenarbeitsphasen und kleinen
               –  Umgang mit Störungen            ten. WAS STEHT DEM IM WEG? Oft ist es   Gruppendiskussionen beantworten und Ihnen
               –  Spontane Redebeiträge           die  Angst,  Fehler zu  machen,  sich  zu  bla-  einen ersten Einblick in die Thematik verschaf-
               – Praxisbezogene,  kommunikationstheore-  mieren,  sich  unbeliebt  zu  machen,  nicht  gut   fen. Weitere Hintergründe und Erkenntnisse zu
                 tische Hintergründe              genug zu sein. Selbstzweifel, Selbstkritik und   diesem Thema, wie z.B. was ist Stress, warum
               –  Die Wirkung der Sprache         Unsicherheit zu überwinden, ist möglich. In   habe ich ihn und vor allem, was macht er mit
                  ... dann klappt‘s auch mit dem Publikum!  diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie das errei-  mir, möchte ich Ihnen ebenfalls aufzeigen.
               Anerkannt nach dem Niedersächsischen   chen können. Sie lernen einfache Übungen   K1060110   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2
               Bildungsurlaubsgesetz.             kennen, um Ihr Selbstbewusstsein zu stärken.         Sarah Lüthge-Hilke
               K1060107   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2  Bitte Schreibzeug mitbringen.     Sa., 30. März 2019, 10.00–16.00 Uhr
                                 Markus Holtermann  K1060100   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2         1 Tag, 8 UStd., 27,40 €
                  Mi., 28.–30. August 2019, 9.00–16.15 Uhr          Christiane Gentner        zzgl.1 € (direkt bei der Dozentin
                            3 Tage, 24 UStd., 120,20 €  So., 31. März 2019, 10.00–17.00 Uhr
                         Bitte mitbringen: Schreibzeug,           1 Tag, 8 UStd., 31,40 €                   zu bezahlen)
                  ca. 3 GB freier Speicher (z.B. USB-Stick)
                                                  Wie stärke ich mich gegen   NEU                                NEU
                                                  Mobbing?                           „Glücksfall Krise!?“
                  Persönlichkeitsentwicklung      Antimobbingtraining – die Kunst der   -Workshop: Krisen meistern und gestärkt
                                                  Gegenwehr                          daraus hervorgehen -
                                                  Mobbing verursacht einen hohen Leidensdruck   Krisen sind Wendepunkte im Leben, die alles
               Nutzen Sie die Kraft               und zieht nicht selten schwere psychische   auf den Kopf stellen ... und auch Chancen
               der Gedanken!                      und physische Erkrankungen nach sich. Viele   für einen Neubeginn sein können! Dieser
               Inwieweit bestimmen unsere Gedanken unser   Betroffene  werden  während  einer  Mobbing   Workshop soll den Teilnehmenden Methoden
               Leben? Wie wirken sie sich auf unsere innere   Periode arbeitsunfähig, manche scheiden in der   vermitteln, um Kraftreserven zu schaffen, die
               Verfassung aus? „Der Kopf ist rund, damit   Folge ganz aus dem Arbeitsleben aus. Deshalb   dazu beitragen, erste Schritte in Richtung
               das  Denken  seine  Richtung  ändern  kann“.   ist es umso wichtiger, dieser Problematik nicht   Lösung gehen sowie im Hier und Jetzt denken
               Wir können alte, negative und schädliche   aus dem Weg zu gehen. An diesem Tag werden   und handeln zu können.
               Gedankenmuster erkennen und verändern – in   Grundlagen und Vorgehen von Mobbing aufge-  K1060123   Altes Rathaus, Veerßer Str. 2
               eine positive und für uns sinnvolle Richtung.   zeigt (Definition, Ursachen und Warnsymptome,   Sabine Overlack
               Unsere Gedanken haben eine direkte   gesundheitliche Auswirkungen, juristische   Sa., 23. März 2019, 17.00–19.15 Uhr
               Auswirkung auf unser Wohlbefinden, auf unse-  Aspekte). Außerdem geht es um konkrete   1 Tag, 3 UStd., 13,40 €
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15